Somalia

Somalia

Dieses ostafrikanische Land steht schon eine Weile im Fokus der Weltöffentlichkeit. Piraten, stolpernde Verteidigungsminister und abstürzende US-Hubschrauber haben bereits eine „South Park“ Folge und einen Hollywoodfilm ausgelöst.

Doch wie ist dieses Land, das die größte militärische US-amerikanische Niederlage nach Vietnam feiert, wirklich? Verwirklicht der Wegfall von staatlichen Strukturen den alten Traum der Anarchisten? Gibt es eine Piratenromantik, wie in diesem Lied umschrieben?

 

We drink and we pillage and we do what we please
We get all that we want for free
We’ll kick your ass
And rape your lass
Somalian pirates we

So with a yo ho ho
And with a yee hee hee
We take to the African sea
We’ll brave the squalls
And bust your balls
Somalian pirates we

(Zitiert nach South Park Folge Fatbeard (Season 13, Episode 7)

Wir dokumentieren eine andere Geschichte Somalias. Ausgehend von der letzten freien Nation in Afrika, die von den Briten zusammengebombt wurde, über die hässliche Fratze des italienischen Faschismus hin zum schändlichen Verrat der Sowjetunion haben die Großmächte dieser Welt hier ihre blutige Handschrift hinterlassen. Da größere Erdölvorkommen vor der Küste Somalias vermutet werden, kann es hier aber nur einen vorläufigen Zwischenstand geben.

 

 

Die Machthaber:

  1. Sayyīd Muhammad `Abd Allāh al-Hasan 1896 – 1920
  2. Umar Samatar 1925 – 1926
  3. Abdullahi Issa Mohamud 1960
  4. Aden Abdulle Osman Daar 1960 – 1967
  5. Abdirashid Ali Shermarke 1967 – 1969
  6. Sheikh Mukhtar Mohamed Hussein 1969
  7. Mohamed Siad Barre 1969 – 1991
  8. Ali Mahdi Mohamed 1991 – 1995
  9. Mohamed Farrah Hassan Aidid 1991 – 1996
  10. Hussein Mohamed Farrah Aidid 1996 – 1999
  11. Hassan Dahir Aweys 1994 – 2013
  12. Mohamed Omar Habeb Dhere  2006 – 2011
  13. Ahmed Mohamed Islam seit 2010
  14. Mohamed Abdi Mohamed seit 2011
  15. Abdiqasim Salad Hassan 2000 – 2004
  16. Abdullahi Yusuf Ahmed 2001 – 2008
  17. Adan Mohamed Nuur Madobe 2008 – 2009
  18. Sharif Sheikh Ahmed 2009 – 2012
  19. Hassan Sheikh Mohamud seit 2012
  20. Abdarahman Ahmad Ali Tur 1991 – 1993
  21. Mohammed Haji Ibrahim Egal 1993 – 2002
  22. Dahir Rayale Kahin 2002 – 2010
  23. Ahmed Mahamoud Silanyo seit 2010
  24. Yusuf Haji Nur 2001
  25. Jama Ali Jama  2001 – 2002         
  26. Abdullahi Yusuf Ahmed 2004      
  27. Mohamed Abdi Hashi 2004 – 2005           
  28. Mohamud “Adde” Muse Hersi 2005 – 2009
  29. Abdirahman Mohamud Farole seit 2009

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>