Chile

Chile 1925

Emilio Bello Codecido 1925:

Emilio Bello [public domain] http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Emilio_Bello.jpg

Bevor Alessandri aus dem faschistischen Italien zurückgekehrt ist, herrscht noch zwei Monate die „Januarjunta“ unter Bello. Das ist nicht der Hund von Alessandri (der heißt Ulk), sondern der Vorzeigerechte Chiles. Seine Aufgabe ist die Rückkehr zur Demokratie im Sinne der Faschisten zu vollziehen.

Die Verfassung, die Alessandri durchbringen soll, wird während der zwei Monate schon ausgearbeitet und Kommunisten und Gewerkschaften stehen massiv dagegen, da sie als pseudodemokratische Kulisse für die Herrschaft des Militärs und Ibáñez erkannt wird.

Anders als Alessandri schafft es Bello, sich auch unter der offenen Herrschaft von Ibáñez zu behaupten. Er wird Minister unter Ibáñez und während Alessandris dritter Amtszeit Botschafter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>