Somalia

Somalia

Abdirahman Mohamud Farole عبد الرحمن محمد‎ seit 2009:

Abdirahman Farole [public domain] http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Abdirahman_Farole.jpg?uselang=de

Dies ist einer der wenigen Somalier, die im Ausland studiert haben. Farole macht einen Abschluss in Wirtschaftwissenschaften in Albany, USA und in Australien. Er arbeitet zunächst für die Zentralbank von Somalia und später für eine US-amerikanische Privatbank.So hat er keine Zeit sich am Bürgerkrieg zu beteiligen, man muss schließlich Geld verdienen.

An den Regierungen von Puntland ist er von Anfang an beteiligt und ein Garant für die ausländischen Investoren. Wobei er zeitgleich noch seinen Geschäften in Australien nachgeht. Erst zur Wahl 2009 kehrt er endgültig nach Somalia zurück.

Wie das Bild deutlich zeigt, beschäftigt er Marketingexperten. Zusammen mit seinem ausländischen Freunden gelingt ihm so der Wahlsieg.

Schon in seiner Antrittsrede spricht er davon, dass das größte Problem für Puntland, die Piraten sind.

So sieht dann auch seine Regierungsarbeit aus. Er baut einen Justizapparat auf, stellt Staatsanwälte und Richter ein. Er baut Gefängnisse, bzw. die EU baut die Gefängnisse. Aber auch die Bildung und die Gesundheitsvorsorge will er verbessern.

Sein Hauptbetätigungsfeld ist aber der Aufbau der Polizeikräfte. In den bisherigen drei Jahren seiner Regierungstätigkeit bildet er die Puntland Maritime Force, die sich zur stabilsten Struktur und Organisation in Puntland entwickeln. Auch hier muss man sagen, dass der wesentliche Anteil am Aufbau nicht auf Puntland sondern auf die USA zurückzuführen sind. Diese Streitkräfte bestehen ausschließlich aus US-Amerikanern oder aus Personen, die durch die USA ausgebildet wurden. Daneben operieren in Puntland auch die regulären Streitkräfte aus den USA und deren Söldner. Dies geht soweit, das gesamte Dörfer bombardiert werden. Der Einsatz führt dazu, dass die Piraten immer weniger Möglichkeiten haben, sich an Land zu organisieren und sich die Bandenführung nach Mombasa und Dschibuti verziehen.

Farole verspricht, dass Puntland eine Verfassung mit einem Mehrparteiensystem bekommt, bis zum heutigen Tage ist aber noch nicht mal ein Konvent gewählt worden.

Puntland beteiligt sich an den militärischen Operationen gegen Al Shabaab und versucht Bündnisse mit den Nachbarregionen einzugehen. Dies funktioniert aber allenfalls in Galmudug.

Farole ist involviert in die Bildung der neuen Zentralregierung. Die Übergangszeit soll beendet werden. Mit dem unabhängigen Somaliland, den andauernden Kämpfen mit Al Shabaab, den Besetzungen von Kenia und Äthiopien und der Situation in Mogadischu scheint dies eher schwierig zu sein.

Autor: Markus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>